Körperreisen-Mentalchirurgie

Hier findest Du eine neue Methode, um Deinen Selbstheilungsprozess mental zu unterstützen. Du unternimmst dabei eine Reise in Deinen Körper zum jeweils betroffenen Bereich und arbeitest dabei wie ein Chirurg, um Deinem Körper auf mentaler Ebene mitzuteilen, was auf auf materieller Ebene geschehen soll. Der Körper folgt dem Geist!

Ob gesund oder krank, Körperreisen eigenen sich für alle Menschen, die in sich hineinhorchen und Kontakt mit ihrem Körper aufnehmen möchten. Du kannst in jeden Bereich ihres Körpers reisen, eventuell vorhandene Beschwerden bearbeiten und wichtige Informationen erhalten, da alles, was Du jemals erlebt hast abrufbar gespeichert ist.

Körperreisen eignen sich um:
einen Gesundheitscheck durchzuführen
das Immunsystem zu stärken
Organe von Ablagerungen zu reinigen
offene Wunden zu schließen u.v.m.
ebenso bei diffusen Schmerzen und Beschwerden

Wer sich schon mit Imaginationstechniken – wie Fantasiereisen – beschäftigt hat, tut sich erfahrungsgemäß leichter damit, sich schnell auf eine Körperreise einlassen zu können, ebenso Menschen, die dem visuellen Typus angehören. Aber auch wenn dies nicht der Fall ist, kannst Du unter meiner Anleitung mit dieser Methode arbeiten und zu einem gewinnbringenden Ergebnis kommen.
Du kannst es Dir so vorstellen: Du bearbeitest die den jeweiligen Körperbereich von innen wie ein Operateur mit seinen Instrumenten. Z.B. entfernst Du unerwünschtes Gewebe oder saugst Flüssigkeiten ab oder Du baust fehlendes Gewebe wieder auf oder bringst Entzündungen zum abklingen usw. Dies ohne jeglichen tatsächlichen körperlichen Eingriff und daher auch ohne Verletzungen, Wunden und Narbengewebe. Du kannst auch Symbole bzw. geometrische Formen installieren, die den Selbstheilungsprozess nach der Reise noch weiter unterstützen. Was benötigt und und wie es angewendet wird, zeigt sich im Zuge des Prozesses, Du brauchst Dir also nichts vorher dazu überlegen.
KlientInnen bemerken den Erfolg einer Körperreise nicht nur im subjektiven Empfinden, er zeigt sich auch in Untersuchungen. Nach einer Reise zeigte das Röntgenbild eines Klienten (Franz) einen deutlich besseren Zustand der Lunge als zuvor. Unmittelbar begeistert war er davon, dass sich sein Bewegungsradius deutlich vergrößert hatte und er ihm das Ankleiden damit wesentlich leichter fällt. Letzteres war eine angenehme „Überraschung“, da der Grund seines Anliegens war, die Lungenfunktion zu verbessern. Manchmal gelingt eben mehr, als beabsichtigt war. 😉 Feedbacks von KlientInnen findest Du hier

Weiters biete ich Aufstellungen am Brett, welche dazu dienen, die Ursache Deiner Beschwerden auf der psychischen und sozialen Ebene zu lokalisieren. Mehr dazu…

Gerne mehr Informationen zu Deinem persönlichen Anliegen
unter Barbara Mehlstaub Tel: 0676-72 22 826 oder per Email